Flying Probe Test

Das Flying-Probe Testverfahren ist eine adapterlose Prüfung Ihrer elektronischen Baugruppen.

Flying Probe - Quelle SPEA GmbH

Bei diesem Test schweben vier frei programmierbare Testköpfe, luftgelagert auf verschleißfreien Achsen über die Baugruppe und kontaktieren die jeweils vordefinierten Messpunkte direkt auf Leiterbahnen, Lötpads, Anschlusspins oder auf Prüfpads.

Mit Flying-Probe Tests ist es möglich komplexe Baugruppen mit einer hohen Bestückungsdichte und Testtiefe bereits als Prototypen schnell und zuverlässig zu prüfen.